Loading...

Schlagwort: musicvideo

Was kostet ein Musikvideo

Vermutlich die Frage, die am häufigsten in unserem Postfach landet, ist die nach dem Preis. Gleichzeitig handelt es sich dabei um die Frage, die sich keineswegs pauschalisiert beantworten lässt.

Als jemand, der von low budget Musikvideos bis zu high end Produktionen schon viel mitgemacht hat, möchte ich die Faktoren etwas erläutern und auch darauf hinweisen, worauf man sich als Band im Vorfeld Gedanken machen sollte. Weiterlesen

„Musikvideo zu verschenken“ – Retrospektive

Den Originalpost zum Gewinnspiel findet ihr hier

Die Entscheidung

Ob ich überrascht war, oder einfach nur erfreut, das weiß ich inzwischen nicht mehr so genau. Auf jeden Fall kamen auf meine Ausschreibung hin sehr viele Mails in meinen digitalen Briefkasten, aus allen möglichen Musik- und Himmelsrichtungen. Da mein Jahr 2015 extrem anstrengend angefangen hatte (und weiter ging, aber das ist eigentlich nicht das Thema hier), habe ich mich zugegeben etwas treiben lassen und die Auswahl erst viel später getroffen, als ich es eigentlich vor hatte. Weiterlesen

Tutorial: Musikvideo Schnitt Workflow & Tipps

 Workflow gehört definitiv zu den Themen, die jeder für sich selbst erforschen bzw. finden muss. Daher ist das hier (wie jedes mal) weniger ein generelles Tutorial denn viel mehr ein Einblick in meine persönliche Arbeitsweise. Soll heißen: Weder ist es der einzige, noch der perfekte Weg. Auch ich passe meinen Workflow ständig an, versuche zu optimieren oder probiere mal etwas Anderes. Dennoch bleiben einige grundlegende Schemata immer gleich oder zumindest ähnlich. Ich hoffe, dass sowohl Einsteiger als auch erfahrenere Videographen hierin einen Mehrwert finden. Auf der anderen Seite bin ich hier auch sehr offen für Kommentare, Anregungen, Verbesserungsvorschläge usw.

Weiterlesen

2014 – A look back (and forth!)

2014 Header

Auf diesen Eintrag habe ich mich schon eine ganze Weile gefreut. Es kommt mir rückblickend nur ein paar Tage her vor, dass ich zuletzt bei meiner Mutter in der Heimat saß, und den Rückblick auf 2013 geschrieben habe; und doch erscheinen mir die ersten Videos, die ich 2014 geschossen habe, uralt und ewig her. Ich denke ohne Übertreibung sagen zu können, dass 2014 das verrückteste Jahr meines Lebens war Weiterlesen